Aufbau des Antrags und Einreichung der Unterlagen an die Krankenkasse

  • Deckblatt
  • Persönliches Anschreiben (= Persönlicher Antrag auf Kostenübernahme) an Ihre Krankenkasse
  • Persönlicher Diätlebenslauf mit Gewichtsverlauf (Aufstellung ca. wann, welche Diät bereits gemacht wurde, Erfolg?); Bescheinigungen z. B. über Weight Watchers, Metabolic Balance etc.
  • Ärztlicher Bericht Ihres Hausarztes mit Befürwortung der Adipositas-OP und mit Nennung der bisher bei Ihnen festgestellten Krankheiten
  • (Formular der Krankenkasse) Angaben der/des Versicherten – zur Klärung der Indikation einer operativen Behandlung bei erheblichem Übergewicht
  • (Formular der Krankenkasse) Anfrage an den behandelnden Arzt (Hausarzt) – Facharzt für Allgemeinmedizin
  • (Formular der Krankenkasse) Anfrage an psychiatrische/psychotherapeutische Leistungserbringer
  • Nachweis Ernährungsberatung über mind. 6-12 Monate bei einem DGE-zertifizierten Ernährungsberater (Liste erhältnis bei Ihrer Krankenkasse). ACHTUNG! Ernährungsberatung und Bewegung müssen parallel erfolgen!
  • Ernährungstagebuch
  • Nachweis über sportliche Betätigungen (Mitgliedschaft Fitness-Studio, Sportverein, Schwimmbad etc.)
  • Bewegungsprotokoll über mind. 6-12 Monate. ACHTUNG! Ernährungsberatung und Bewegung müssen parallel erfolgen!
  • Lungenfunktionstest bzw. Abklärung Schlafapnoe
  • Diverse Arztberichte/Atteste über Ihre Krankheiten und/oder Einschränkungen
  • Bescheinigung über Teilnahme an den Treffen der Adipositas-SHG Köln-Merheim (wird ausgestellt, wenn 5x in 6 Monaten teilgenommen wurde).
  • Schreiben an Krankenkasse, Empfangsbestätigung Ihres Antrags

 

Haben Sie alle Unterlagen zusammen? Prima! Dann vereinbaren Sie nun einen Termin bei Petra Kirsch, um Ihre Antragsunterlagen von Ihr prüfen zu lassen.

 

Bitte nur Kopien einreichen!! Sollten Ihre Antrags-Unterlagen auf dem Postweg verloren gehen (das kam schon vor) ist die Wiederbeschaffung mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden und verzögert zudem Ihre Kostenzusage für Ihre Adipositas-OP.

Die Unterlagen nicht in einzelne Klarsichtfolien verpacken, sondern nur auf einem Heftstreifen!

 

  • Gutachten Dr. med. Meyer, Adipositaszentrum Merheim (wird erstellt, sobald Sie das MMK absolviert haben und alle Unterlagen bei Petra Kirsch vorliegen!)

 

Ihre kompletten Antrags-Unterlagen werden nun durch Petra Kirsch an Ihre Krankenkasse weitergeleitet.


Download
Aufbau des Antrags (zum Abhaken geeignet)
Aufbau des Antrags.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.7 KB